CDU/FDP sagen Nein zur gymnasialen Oberstufe an Gesamtschulen

Schule und Bildung

Auch Regina van Dinther (CDU) verweigert Bekenntnis zur Sek II an Gesamtschulen

Düsseldorf/Witten. In einer Abstimmung in der vergangenen Woche haben es die Abgeordneten von CDU und FDP im Landtag abgelehnt, „sich eindeutig zum Bestand der gymnasialen Oberstufe an den Gesamtschulen zu bekennen und die Arbeit der gymnasialen Oberstufen an den Gesamtschulen zu garantieren“. Thomas Stotko (SPD), Abgeordneter für Witten, wertet das als „vorläufigen Höhepunkt einer beispiellosen Diffamierungskampagne von CDU und FDP gegen die Gesamtschulen“.

„Seit Monaten fordert die FDP im nordrhein-westfälischen Landtag die Abschaffung der Oberstufen an den Gesamtschulen, weil angeblich 40 Prozent der Schülerinnen und Schüler an den Gesamtschulen das Abitur nicht bestehen und die Abschlussnoten systematisch über die Vornoten geliftet werden“, erklärte Stotko. „Dieser bewussten Verdrehung der Fakten über die Leistungen der Gesamtschulen haben sich am Donnerstag leider auch die Abgeordneten der CDU angeschlossen. Anstatt sich an die Seite der Jugendlichen, Eltern und Lehrerschaft zu stellen haben es alle CDU-Abgeordneten in namentlicher Abstimmung abgelehnt, sich zur gymnasialen Oberstufe an den Gesamtschulen zu bekennen und die Sekundarstufe zwei an Gesamtschulen zu garantieren“, sagte der Wittener SPD-Landtagsabgeordnete.

Die Forderung nach einer Abschaffung der Gesamtschuloberstufen sei unverantwortlich, kritisierte Stotko. „Die größte Herausforderung an unser Bildungssystem ist es, durch gemeinsames Lernen allen Schülerinnen und Schülern den Aufstieg so lange wie möglich offen zu halten. Für diese Leistung haben Gesamtschulen einschließlich ihrer Oberstufen unsere Unterstützung verdient. Doch auch die hiesige CDU-Landtagsabgeordnete, Regina van Dinther, lehnt sie ab. Mit ihrem Nein zur gymnasialen Oberstufe an den Gesamtschulen hat sie sich zum Steigbügelhalter einer beispiellosen Diffamierungskampagne der FDP gemacht. Damit stellt sie auch die Gesamtschulen bei uns in Witten zur Disposition.“

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001529380 -