Schüler überrascht über Arbeit im Landtag

Besuchergruppen

Zwölftklässler der Holzkamp-Gesamtschule besuchen NRW-Parlament

Witten/Düsseldorf. Sichtlich erstaunt über den Job ihres Landtagsabgeordneten Thomas Stotko zeigten sich Schülerinnen und Schülerinnen der Wittener Holzkamp-Gesamtschule am 24. August. Bei einem Besuch im Düsseldorfer Landtag wurde deutlich: Die Arbeit des Wittener Parlamentariers hat mehr als angenommen mit ihrem Alltag zu tun.

Dass die Abgeordneten im Plenum beispielsweise das Hochwasser an der Ruhr diskutieren, um gefährdete Kommunen besser vor extremen Niederschlägen zu schützen, war vielen der Oberstufenschüler neu. Im Gespräch mit Stotko griffen sie auch die Schulpolitik der Landesregierung auf. Schülerinnen, Schüler und der SPD-Abgeordnete lehnten einhellig ab, künftig den Samstagsunterricht auszuweiten. Ihnen zufolge litten darunter andere wichtige Aktivitäten, wie Sport, Jobben oder das Familienleben.

Schülerinnen und Schüler der Wittener Holzkamp-Gesamtschule im Düsseldorfer Landtag. Am 24. August besuchten sie dort den Abgeordneten Thomas Stotko (vorne rechts).

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001536490 -