Stotko besucht Wittener Polizeitag

Landespolitik

Am vergangenen Wochenende stellte die Wittener Polizei engagiert und kreativ ihre Arbeit für die Bürgerinnen und Bürger vor. Vor Ort konnte sich Landtagsabgeordneter Stotko von der hohen Qualität überzeugen.

Ob mit klassischen Polizeifahrzeugen, der Hilfe der Diensthundestaffel oder modernen Segways – die Vielseitigkeit der Polizei beeindruckte viele der Anwesenden. Die zahlreichen Programmpunkte begeisterten alle Besucher. Der Polizeihund fand deren persönliche Gegenstände, die Abteilungen stellten ihre Arbeit vor und die jungen Besucher bekamen die Gelegenheit, sich auf einem echten Polizeimotorrad fotografieren zu lassen.

In einem persönlichen Gespräch mit Inspektionsleiter Frank Nows schilderte dieser dem heimischen Landtagsabgeordneten Thomas Stotko die breite Zustimmung der Bevölkerung zur Polizeiarbeit vor Ort. Daneben ging es auch um die vollzogene Änderung des Landespersonlavertretungsgesetzes. Mit einer aus Aachen versetzten Kollegin konnte sich Stotko noch über die neue blaue Uniform unterhalten, denn diese ist mit der neuen Dienstkleidung noch dort ausgestattet worden und hat diese bei ihrer Versetzung mitgebracht. Stotko setzt sich zeitnah dafür ein, dass auch die Polizei in Witten mit den neuen Uniformen ausgestattet wird.

 
 

WebsoziCMS 3.7.1.9 - 001529062 -