Stotko trifft Selbständige

Landespolitik

Seit der Neugründung der Arbeitsgemeinschaft der Selbständigen (AGS) in EN hat diese bereits zahlreiche Veranstaltungen organisiert. Jedes Jahr feiert die AGS u.a. auf der Zeche Herberholz mit einem zünftigen Grillen – so auch am letzten Samstag.

Auch Thomas Stotko nutzte die Gelegenheit, mit zahlreichen Selbständigen über die Mittelstandspolitik des Landes zu diskutieren. Dabei wurden dem Landtagsabgeordneten auch Anregungen mitgegeben, so z.B. die Überarbeitung der Höfeordnung oder die Vereinfachung der Gewährung von Darlehen. Stotko berichtete über das neue „Neun-Punkte-Programm“ der Landesregierung zur Stärkung des Handwerkes, welches 20 Millionen Euro zur Verfügung stellt und in dem es u.a. um Förderhilfen und institutionelle Ansätze, aber auch um ein neues Mittelstandsgesetz geht. Er regte an, gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft zu einer Veranstaltung einzuladen, um über das neue Programm zu informieren.

 
 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001545624 -